Haarentfernung im Gesicht

Blend-Epilation-Devinitiv Mit dieser Methode arbeite ich seit dem Jahr 2000


Die Überbehaarung, besonders an Oberlippe, Kinn und Hals kann oft zu Minderwertigkeit-Komplexen, zum Verlust des Selbstvertrauens, bis hin zu Depressionen führen.

Nur eine Nadelinsertion gestattet eine definitive Haarentfernung auf jedem Hauttyp unabhängig der Haut und Haarfarbe.

Um das Haar wirksam zu entfernen benötigt man eine stark zerstörende Wirkung auf die Haarpapille und das umliegende, ernährende Gewebe. Dies gelingt durch die Behandlung mit dem IONTO - EPIL, da dieses Gerät sowohl mit HF - Strom (Hochfrequenz) als auch mit galvanischem Strom (Gleichstrom) arbeitet.

Unsere Körperflüssigkeit enthält Mineralien, Salze und Wasser. Dadurch wird es möglich, mit Hilfe des galvanischen Stroms eine Lauge zu erzeugen. Wichtig dabei ist, dass die Lauge vom Körper selbst, ohne äussere Einwirkung sofort neutralisiert wird. Zusätzlich setzt man HF - Strom ein. Durch die Wärmeentwicklung wird die entstandene Lauge erhitz und dadurch deren Wirkung intensiviert.


 

Hautanomalien

Thermokoagulation

Mit dieser Präzisionsanwendung verringern Sie oberflächliche Hautunebenheiten wie Rötungen (Couperose) , Blutschwämmchen, Spinnennävi, Pigmentstörungen, Altersangiome und Fibrome.  


Kontraindikationen

Herzschrittmacher, Herzkrankheiten, Allergien, Hautkrebs, Tumore, Fieber, Schwangerschaft, Erkrankungen des Nervensystems wie Parkinson, Epilepsie, Diabetes, nach Operationen mit Metalleinsätze.